Praxis für

PSYCHOTHERAPIE & BERATUNG

 

DIPL.-PSYCH. TANJA KOERNER

KOSTEN

 

PSYCHOTHERAPIE

>MEHR INFORMATIONEN
 
 

SUPERVISION

>MEHR INFORMATIONEN

BERATUNG

>MEHR INFORMATIONEN

 

Psychotherapie

1. Privatversicherungen und

2. Beihilfestellen

Die Kosten für eine psychotherapeutische Behandlung werden von der überwiegenden Anzahl der privaten Krankenversicherungen und von der Beihilfe erstattet. Die Abrechnung erfolgt entsprechend der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

 

Die Beihilfe sowie die private Krankenversicherung übernehmen in der Regel zunächst die Kosten für die ersten fünf Sitzungen (probatorische Sitzungen). Nach einem entsprechenden Antrag werden auch die weiteren Kosten für die Psychotherapie übernommen, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen erfüllt sind.

 

3. Gesetzliche Krankenversicherung

Die Kosten für die ersten fünf Sitzungen (probatorische Sitzungen) werden von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung übernommen.

Die weiteren Kosten trägt Ihre gesetzliche Krankenversicherung ebenfalls, wenn die notwendigen Voraussetzungen für eine Psychotherapie erfüllt sind und ein entsprechender Antrag bei Ihrer Krankenkasse befürwortet wurde.

 

4. Selbstzahler

Bei Selbstzahlern wird das Honorar im Einzelfall in Anlehnung an die Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) festgelegt.

 

 

 

 

 

 

Beratung und Supervision

Die Kosten für Beratung und Supervision werden privat liquidiert und betragen

100 Euro pro Sitzung.

 

Die Ausbildungssupervisionen werden entsprechend der in Ihrem Ausbildungsvertrag vereinbarten Bedingungen in Rechnung gestellt.

 

 

nach oben